boersen-zeitung.de Newsletter
am Abend
22.10.2019
Stand: 15:49 Uhr
täglicher Versand
(ISSN 1619-9847)



Sehr geehrte Damen und Herren,

unter anderem folgende Themen finden Sie in der Börsen-Zeitung:


 Marktbericht  

Leider liegt derzeit kein Marktbericht vor. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Redaktion und Verlag Börsen-Zeitung
 

 Vorschau Börsen-Zeitung  


Der neue Hannover-Rück-Vorstandsvorsitzende Jean-Jacques Henchoz setzt bei der Überarbeitung der Konzernstrategie auf Kontinuität. „Es gibt keinen Grund für größere Veränderungen", sagt der langjährige Swiss-Re-Manager im Interview der Börsen-Zeitung. Es gebe aber Stellen, an denen man „Akzente setzen" könne, etwa bei der Positionierung im asiatischen Markt, der langfristig größeres Wachstum verspreche. Weitere Themen im Interview sind Naturkatastrophen und deren Folgen, Klimaschutz, Wachstumsperspektiven und die Konzernstrategie

Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 22.10.2019: Bericht von Carsten Steevens auf Seite 1
sowie Interview mit dem Hannover-Rück-Vorstandsvorsitzenden Jean-Jacques Henchoz, geführt von Carsten Steevens auf Seite 4

 


Die höhere Lebenserwartung verlangt drastische Reformschritte, andernfalls droht dem System der gesetzlichen Rentenversicherung das Aus. So das Resümee einer Simulation der Deutschen Bundesbank, die die Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung bis 2070 durchgespielt hat. Ab 2032 sollte das Renteneintrittsalter um jeweils durchschnittlich einen dreiviertel Monat pro Jahr angehoben werden, so der Vorschlag. Für Arbeitnehmer bedeutet das: Wer 2001 geboren wurde, der würde mit knapp 70 Jahren in Rente gehen.

Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 22.10.2019: Berichterstattung von Archibald Preuschat auf den Seiten 1 und 5
sowie Kurzkommentar „Wertberichtigt“ von Archibald Preuschat auf Seite 6

 


Für die Bewertung einer Bank wird deren Herkunft immer wichtiger, wie McKinsey im rund 50-seitigen Papier „Global Banking Annual Review 2019" festhält. Als Ursache dieser Entwicklung macht das Beratungshaus große Unterschiede in der Geld-, Steuer- und Handelspolitik aus. Der Ausblick für die Branche fällt weltweit skeptisch aus.

Mehr dazu lesen Sie in der Börsen-Zeitung vom 22.10.2019: Berichterstattung von Bernd Neubacher auf den Seiten 1 und 3

 


 


 


 


 


 

 Marktdaten  

Stand: 15:49 / 22.10.2019

EUR/USD
1,1132
-0,17%
15:34 / 22.10.
EUR/GBP
0,8621
+0,28%
15:34 / 22.10.
EUR/JPY
120,8460
-0,22%
15:34 / 22.10.
USD/JPY
108,5400
-0,06%
15:34 / 22.10.


Dax (Indikation)
12.765,50
+0,04%
15:49 / 22.10.
MDax (Indikation)
26.301,00
+0,19%
15:49 / 22.10.
SDax (Indikation)
n.a.
n.a.
n.a. / n.a.
TexDax (Indikation)
2.843,50
+0,11%
15:49 / 22.10.
Euro Stoxx 50 (Indikation)
3.604,00
+0,01%
15:48 / 22.10.
US/Dow Jones (Indikation)
26.868,00
+0,10%
15:34 / 22.10.


Gold
1.486,47
+0,16%
15:34 / 22.10.
Öl/Brent
58,56
-1,65%
17:00 / 21.10.

 Dax: Gewinner / Verlierer  

Stand: 15:49 / 22.10.2019

Continental AG123,503,62%15:34 / 22.10.
Henkel AG & Co. KGaA95,041,30%15:34 / 22.10.
RWE AG27,451,18%15:34 / 22.10.
 
Wirecard AG116,45-1,73%15:34 / 22.10.
Fresenius SE & Co. KGaA42,48-3,08%15:34 / 22.10.
Fresenius Medical Care AG & Co. KG...57,48-6,63%15:34 / 22.10.

>> Gesamtüberblick Gewinner / Verlierer


 dpa-AFX  

Top-Themen


 Termine (Auswahl)  

23.10.2019
USA
FHFA Hauspreisindex
Frankreich
Geschäftsklima
Industrievertrauen
EWU
Verbrauchervertrauen
WM Seminare
8. Investmentfondstage der Börsen-Zeitung
Analystenkonferenz
KWS SAAT SE & Co. KGaA
Bilanzpressekonferenz
KWS SAAT SE & Co. KGaA
Geschäftsbericht
KWS SAAT SE & Co. KGaA


 Newsletter bestellen  

Sie möchten den Newsletter der Börsen-Zeitung am Morgen und am Abend bestellen?

Klicken Sie hier




Anbieterkennzeichnung / Impressum
Herausgebergemeinschaft WERTPAPIER-MITTEILUNGEN Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG
Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main, HRA 15378

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 112011332

Vertretungsberechtigt: Verlagsbeteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH


Geschäftsführer: Axel Harms, Torsten Ulrich, Dr. Jens Zinke

Chefredakteur: Claus Döring (Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV)

Anschrift:

Postfach 11 09 32, 60044 Frankfurt a. M. oder
Düsseldorfer Straße 16, 60329 Frankfurt a. M.
Tel. (0 69) 27 32-0

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.



 © boersen-zeitung.de 2019