DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.321,50-0,34% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.113,25-0,63% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.517,50-0,58% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 29.722,00-0,69% Gold: 1.777,80-0,50% EUR/USD: 1,1974+0,02%
 5 Ausgaben
 
Koalitionsfraktionen fordern Beteiligung der Länder - Wirtschaft kritisiert mangelnde Planungssicherheit

sp/ast/md Berlin/Frankfurt - Nach den Coronabeschlüssen von Bund und Ländern hat am Donnerstag die Debatte über die Verteilung der Kosten für weitere Hilfsmaßnahmen Fahrt aufgenommen. "Wir haben ohne Zweifel noch ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor sp/ast/md Berlin/Frankfurt, Nummer 229, Seite 1, 407 Wörter


Gerüchte um stärkere Regulierung in den USA - Thanksgiving lähmt Dax
Riksbank

xaw Frankfurt - Die Rally am Kryptomarkt hat am Donnerstag eine jähe Unterbrechung erfahren. Der Kurs der nach Marktkapitalisierung führenden Digitalwährung Bitcoin brach zeitweise um über 13 % ein, auf ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Alexander Wehnert, Frankfurt, Nummer 229, Seite 1, 272 Wörter


KOMMENTAR - CORONA
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) war wohl etwas übermütig, als er fast heiter nach der Marathonsitzung zum Kampf gegen das Coronavirus am Mittwochabend verkündete: "Den Ländern geht es dabei gut, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Angela Wefers, Nummer 229, Seite 1, 366 Wörter


KOMMENTAR - BITCOIN
Nach dem Einbruch der Kurse populärer Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple am Donnerstag streiten Kritiker und Befürworter der Cyberdevisen um Deutungshoheit. Wer dem Kryptomarkt aufgrund der extremen Volatilität ohnehin ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Alex Wehnert, Nummer 229, Seite 1, 340 Wörter


Nord LB

ste Hamburg - In Vorbereitung auf mögliche Kreditausfälle infolge der Corona-Pandemie hat die Nord/LB im dritten Quartal ihre Risikovorsorge deutlich erhöht. Die Landesbank steuert nach roten Zahlen in den ersten ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 229, Seite 1, 103 Wörter


CA Immobilien Anlagen AG

cru Frankfurt - "Sie sehen die Bäume, aber nicht den Wald." So urteilt der Hedgefonds Petrus Advisers des Ex-Goldman-Sachs-Bankers Klaus Umek über den Vorstand des Wiener Immobilienkonzerns CA Immo. Der ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 229, Seite 1, 101 Wörter


Börse Stuttgart GmbH

spe Stuttgart - Die Börse Stuttgart muss sich einen neuen Geschäftsführer suchen. Alexander Höptner, Chef der Börse Stuttgart und der Euwax AG, kehrt dem Handelsplatz vorzeitig den Rücken. Der 50-Jährige, ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Thomas Spengler, Stuttgart, Nummer 229, Seite 1, 104 Wörter


FINANZMARKTKALENDER - NÄCHSTE WOCHE
Die Eurogruppe versucht sich einmal mehr an der ESM-Reform - Budgetpläne für 2021 im Fokus
Von Andreas Heitker, Brüssel

Wenn sich am Montag die Euro-Finanzminister zu ihrer wahrscheinlich letzten Videokonferenz in diesem Jahr zusammenschalten, wollen sie einmal mehr versuchen, ein Thema abzuräumen, das schon viele ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Andreas Heitker, Brüssel, Nummer 229, Seite 2, 431 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Montag, 30.11.:

Auch Aktienanalysten geben sich manchmal bibelfest. Vor knapp drei Jahren, als es an der Wall Street eine Debatte um die Geschäftsaussichten für die Übertragung von Videos über das Internet ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Norbert Kuls, Nummer 229, Seite 2, 227 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Montag, 30.11.:

Wenn die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) am Montag ihre Jahresbilanz vorlegt, wird sich das Interesse der Investoren neben dem Zahlenwerk auch auf geplante Transaktionen der börsennotierten Gesellschaft richten. Spekuliert ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christoph Ruhkamp, Nummer 229, Seite 2, 243 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Dienstag, 1.12.:

Für den Cloudsoftware-Spezialisten und SAP-Rivalen Salesforce ist die Coronakrise wie gemacht. Remote-Zugriff auf die wesentlichen Geschäftsdaten und Analysen ist in Zeiten der Teil-Lockdowns gefragt. Von Bloomberg befragte Analysten erwarten ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Sebastian Schmid, Nummer 229, Seite 2, 296 Wörter


FINANZMARKTKALENDER
Donnerstag, 3.12.:

Am Donnerstagabend wird die Entscheidung über Veränderungen in den Indizes der Dax-Familie bekannt gegeben. Im Dax wird es keine Veränderungen geben, da kein Kandidat für einen Fast Exit oder ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 229, Seite 2, 186 Wörter


Pandemie führt zu erhöhter Risikovorsorge - Geschäftsentwicklung erfüllt aber Erwartung - Stellenabbau fortgesetzt
Nord LB
Um auf mögliche Corona-Auswirkungen vorbereitet zu sein, hat die Nord/LB ihre Risikovorsorge weiter erhöht. Die Landesbank steuert nach roten Zahlen in den ersten neun Monaten auch im Gesamtjahr 2020 erneut ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 229, Seite 3, 657 Wörter


Anhörung von KPMG-Partner wirft schlechtes Licht auf Prüfungshandlungen - Aufsichtsbehörde schaltet Staatsanwaltschaft ein
wirecard

sp/Reuters Berlin - Die Wirtschaftsprüfer von EY, die in den vergangenen Jahren die Bilanzen von Wirecard geprüft und testiert haben, sind vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum milliardenschweren Bilanzbetrug bei dem ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor sp/Reuters Berlin, Nummer 229, Seite 3, 434 Wörter


Frankfurter Hochhäuser gelten als Leuchttürme

Bloomberg Frankfurt - Mitten in der Coronakrise und der Flucht ins Homeoffice entsteht auf dem ehemaligen Gelände der Deutschen Bank in der Frankfurter Innenstadt ein Ensemble aus vier Wolkenkratzern mit ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Bloomberg Frankfurt, Nummer 229, Seite 3, 352 Wörter


Bloomberg New York - Ein Rekordvolumen an Risikokapital fließt in diesem Jahr in die Fintech-Branche. Allerdings erhalten Gründerinnen weniger Kapital als ihre männlichen Kollegen. Firmen mit rein weiblichen Gründern machten ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Bloomberg New York, Nummer 229, Seite 3, 204 Wörter


  • Talanx AG - Thomas Bach
  • Deutsche Bank AG

ste Hamburg - Die Deutsche Bank und der Versicherer Talanx haben ihre Vertriebspartnerschaft verlängert und erweitert. Vom Jahr 2023 an können auch Privatkunden der Deutschen Bank Konsumenten- und Hypothekenkredite exklusiv ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 229, Seite 3, 157 Wörter


GASTBEITRAG

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen die Banken mitten in einer epochalen Transformationsphase. Die realwirtschaftlichen Folgen werden die Ergebniskrise vieler Banken weiter verschärfen und sich auch auf die Vergütung auswirken. Die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Werner Klein, Inhaber und Managing Consultant Compgovernance, Nummer 229, Seite 4, 886 Wörter


Globale Fonds und Investoren können im Börsensegment handeln - Einbindung ins Stock-Connect-System
Für global agierende Investmentfonds und Investoren eröffnen sich in Asien mehr Investitionsmöglichkeiten: Der Shanghai Star Market soll in die Handelsverknüpfung zwischen der Hong Kong Exchanges (HKEX) und den chinesischen Festlandbörsen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 229, Seite 4, 453 Wörter


FNG-Auszeichnung wird von vielen kleineren Adressen genutzt - Einige etablierte Häuser halten sich zurück

jsc Frankfurt - Der Verkauf von nachhaltigen Fonds in Deutschland wird auch künftig voraussichtlich nach mehreren Branchen- und Anbieterstandards ablaufen: Für das Fondssiegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG), das am ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 229, Seite 4, 265 Wörter


fir Frankfurt - Estate Guru, ein estnischer Marktplatz für immobilienbesicherte Kredite, hat in Deutschland die Arbeit aufgenommen. In Berlin gründete das Fintech aus Tallin eine Niederlassung. Der Marktstart sei Teil ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 229, Seite 4, 124 Wörter


bn Frankfurt - Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat nach Angaben vom Donnerstag eine technische Ergänzung für die Anforderungen an Verbriefungen notleidender Forderungen (Non-Performing Loans, NPL) veröffentlicht. Die bereits vor ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 229, Seite 4, 111 Wörter


Forscher prognostizieren Debatte über Plattformen für faule Kredite und sehen die Banken in der Pflicht
Im Zuge der Coronakrise und in Erwartung wachsender Kreditausfälle gewinnt die Debatte um Plattformen für den Handel mit faulen Forderungen an Dynamik. Für Christoph Schalast, Professor an der Frankfurt School, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 229, Seite 5, 612 Wörter


Finanzstaatssekretär bekräftigt Ruf nach Reform

jsc Frankfurt - Das Bundesfinanzministerium signalisiert Gesprächsbereitschaft in der Debatte über die Zukunft der staatlich geförderten Riester-Rente, was die Lockerung der Bruttobeitragsgarantie angeht. "Natürlich ist uns völlig klar, dass wir ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 229, Seite 5, 360 Wörter


Viele Mitarbeiter nutzen private Arbeitsmittel

fir Frankfurt - Viele Mitarbeiter von Unternehmen und Banken nutzen im Homeoffice auch private Arbeitsmittel zur Erledigung beruflicher Aufgaben und bieten somit Cyberkriminellen mehr Angriffsmöglichkeiten als üblich. Das bemängelte der ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 229, Seite 5, 210 Wörter


Crédit Agricole S.A

bl Mailand - Die italienische Bank Credito Valtellinese (Creval) hat kühl auf das Übernahmeangebot des französischen Crédit Agricole reagiert. Nach einer Verwaltungsratssitzung teilte das Institut mit, die Offerte sei "unerwartet ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 229, Seite 5, 135 Wörter


BERENBERG BANK

ste Hamburg - Gut zwei Jahre nach Abgabe der Mehrheit der Geschäftsanteile ihrer Schweizer Tochter Berenberg Bank (Schweiz) AG an eine Aktionärsgruppe aus Unternehmern und dem Management verkauft die Hamburger ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 229, Seite 5, 130 Wörter


Kritik an mangelnder Planungssicherheit nach Coronabeschlüssen - Commerzbank befürchtet Rezession
Als die Vertreter von Bund und Länder vor einigen Tagen neue Beschlüsse zum Umgang mit der Coronakrise für diese Woche ankündigten, stellten sie der Wirtschaft größtmögliche Planungssicherheit in Aussicht. Genau ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 229, Seite 6, 464 Wörter


Konsumklima in Deutschland und Frankreich sinkt - Sorgen vor erneuter Rezession steigen
Von Alexandra Baude, Frankfurt

Die zweite Coronawelle hat den Konsumenten die Kauflaune gründlich verdorben - sowohl in Deutschland und Frankreich als auch im Euroraum insgesamt. Gerade in der für den Handel ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 229, Seite 6, 548 Wörter


Digitaldialog offenbart Zuversicht für Finanzplatz Frankfurt und die Wirtschaft

ba Frankfurt - Wenn über den Ausblick für die wirtschaftliche Entwicklung diskutiert wird, drängen derzeit häufig die Sorgen wegen der Beeinträchtigungen durch die Corona-Pandemie alles andere in den Hintergrund. Dabei ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Alexandra Baude, Frankfurt, Nummer 229, Seite 6, 277 Wörter


Kreditvergabe an Firmen leicht abgeschwächt
gertect

rec Frankfurt - Zwei Wochen vor dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) verdichten sich die Anzeichen, dass der EZB-Rat noch einmal substanziell nachlegen und womöglich zusätzliche Instrumente ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 229, Seite 6, 320 Wörter


IIF registriert stärkste Zuflüsse seit Jahren

rec Frankfurt - Die Meldungen der Pharmaindustrie über Fortschritte bei der Entwicklung von Corona-Impfstoffen haben einen Kapitalstrom in Richtung der Schwellenländer ausgelöst. Die internationale Bankenvereinigung Institute of International Finance (IIF) ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Reccius, Frankfurt, Nummer 229, Seite 6, 182 Wörter


Reuters Stockholm - Schwedens Notenbank hat ihr großangelegtes Anleihekaufprogramm wegen der zweiten Coronawelle ausgeweitet. Die Riksbank stockte die Käufe um umgerechnet 19,7 Mrd. Euro (200 Mrd. skr) auf, wie die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Reuters Stockholm, Nummer 229, Seite 6, 129 Wörter


bl Mailand - Italiens Regierung hat mit Unterstützung der rechten Opposition fast einstimmig neue Hilfen für die Wirtschaft von 8 Mrd. Euro durch das Abgeordnetenhaus und den Senat gebracht. Die ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Gerhard Bläske, Mailand, Nummer 229, Seite 6, 125 Wörter


ast Frankfurt - Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat im November um 0,4 auf 100,5 Punkte zugelegt und verharrt im leicht positiven Bereich. Der Frühindikator lässt ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor ast Frankfurt, Nummer 229, Seite 6, 141 Wörter


KURZARBEIT: KURZER SEGEN, LANGER FLUCH?
2,4 Millionen Jobs gesichert - Mitarbeiter unzufrieden - Deutschland in guter Gesellschaft
2,4 Millionen Arbeitsplätze hat die Kurzarbeit wohl gerettet. Aber das Instrument hat auch Tücken: Es kostet viel Geld, verhindert wichtige Transformationsprozesse und macht Mitarbeiter unzufrieden. Ein Blick in andere Länder ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor ast Frankfurt, Nummer 229, Seite 7, 530 Wörter


KURZARBEIT: KURZER SEGEN, LANGER FLUCH? - INTERVIEW: DETLEF SCHEELE
Der Chef der Bundesagentur für Arbeit über die Folgen der Coronakrise, die schwierige Situation auf dem Ausbildungsmarkt und das Budget seiner Behörde
Bundesagentur für Arbeit

Herr Scheele, trotz der massiven Einschränkungen ist der deutsche Arbeitsmarkt verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen. Wie erklären Sie sich das?

Zum einen hatten wir vor der Pandemie ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Anna Steiner und Angela Wefers, Nummer 229, Seite 7, 1132 Wörter


KURZARBEIT: KURZER SEGEN, LANGER FLUCH?
Bund muss bei der Finanzierung einspringen
BMF/Hendel

wf Berlin - Die Kurzarbeit als Brücke über das wirtschaftliche Tal der Coronakrise belastet 2020 und 2021 spürbar das Budget der Bundesagentur für Arbeit und den Etat des Bundes. Das ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Angela Wefers, Berlin, Nummer 229, Seite 7, 502 Wörter


KURZARBEIT: KURZER SEGEN, LANGER FLUCH? - ZUR PERSON
ast - Der in Hamburg geborene Detlef Scheele führt seit 2017 die Bundesagentur für Arbeit. Jahrelang konnte er gute Nachrichten vom Jobmarkt vermelden. In der Corona-Pandemie mauserte er sich zum ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor ast, Nummer 229, Seite 7, 58 Wörter


ANSICHTSSACHE

Das europäische Bankensystem hat mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Trotzdem dürfen die europäischen Banken nicht den Blick für die Zukunftstechnologien verlieren. Das gilt insbesondere für die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Axel Wieandt, Nummer 229, Seite 8, 692 Wörter


LEITARTIKEL
Wer hätte das gedacht? Inmitten der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie nimmt der Brent-Ölpreis Kurs auf die Marke von 50 Dollar je Barrel. Bis rund 49 Dollar ist der Preis bereits ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Nummer 229, Seite 8, 643 Wörter


NOTIERT IN ZÜRICH
Die Schweiz zählt je nach Schätzung 80 000 bis 150 000 Einwohner, die in keiner Statistik auftauchen. Sie werden als "Sans-Papiers" bezeichnet. Die Menschen besitzen keine Identitätspapiere und somit auch ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Daniel Zulauf, Nummer 229, Seite 8, 573 Wörter


WERTBERICHTIGT

Als die EU-Kommission vor knapp einem Jahr grünes Licht gab für die 3,6 Mrd. Euro ausmachende Kapitalstärkung der durch die lange Schifffahrtskrise in Bedrängnis geratenen Nord/LB, war von Risiken im ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Carsten Steevens, Nummer 229, Seite 8, 153 Wörter


WERTBERICHTIGT
Springer, Axel, SE

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender und Großaktionär von Axel Springer, schlug nach dem Beschluss des Squeeze-out der verbliebenen Kleinaktionäre im Streubesitz des Berliner Medienkonzerns einen feierlichen Ton an. "Wir danken allen unseren ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Paravicini, Nummer 229, Seite 8, 136 Wörter


WERTBERICHTIGT

Der Wind hat endgültig gedreht an den Finanzmärkten. Der jüngste und mutmaßlich eindrücklichste Beleg dafür ist - neben der Hausse von Aktien, Gold und Rohstoffen - die Schubumkehr bei den ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Reccius, Nummer 229, Seite 8, 149 Wörter


"Wie eine faule Provinzbürokratie": Brief an US-Finanzinvestor und Hauptaktionär Starwood Capital - "Inakzeptablen CEO loswerden"
"Sie sehen die Bäume, aber nicht den Wald." So urteilt der Hedgefonds Petrus Advisers des Ex-Goldman-Bankers Klaus Umek über den Vorstand des Immobilienkonzerns CA Immo. Der Aktivist fordert vom US-Finanzinvestor ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 229, Seite 9, 821 Wörter


Gigabit-Geschwindigkeit überall im eigenen Festnetz im Frühsommer - Pipeline wird abgearbeitet
  • Vodafone Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG

hei Frankfurt - Vodafone will dem Vernehmen nach bis zum Frühsommer kommenden Jahres ihr gesamtes Kabelnetz auf Gigabit-Geschwindigkeit aufgerüstet haben. Ursprünglich sollte dieses Ziel erst ein Jahr später erreicht werden. ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Heidi Rohde, Frankfurt, Nummer 229, Seite 9, 489 Wörter


Fusion derzeit ausgeschlossen - Hauptversammlung beschließt Squeeze-out
ProSiebenSat.1 Media SE

Reuters Berlin - Der Medienkonzern Axel Springer hält eine Fusion mit der Senderkette ProSiebenSat.1 momentan für ausgeschlossen. "Ein Zusammenschluss mit der ProSiebenSat.1-Gruppe ist derzeit weder angestrebt noch ein denkbares Szenario", ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Reuters Berlin, Nummer 229, Seite 9, 403 Wörter


Kapitalrahmen fällt auf Hauptversammlung durch
Gea Group AG

ak Düsseldorf - Gea-Chef Stefan Klebert hat auf der Hauptversammlung die Mittelfristziele des auf die Lebensmittelindustrie fokussierten Maschinenbauers bestätigt. Klebert sieht das Unternehmen durch den 2019 angestoßenen Organisationsumbau gut aufgestellt. ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Antje Kullrich, Düsseldorf, Nummer 229, Seite 9, 258 Wörter


Teva Pharmaceutical Industries Ltd.

dpa-afx Brüssel - Die Pharmafirmen Teva und Cephalon sollen 60,5 Mill. Euro Strafe zahlen, weil sie mit Absprachen eine Arznei gegen Schlafstörungen künstlich teuer gehalten haben sollen. Dies teilte EU-Wettbewerbskommissarin ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor dpa-afx Brüssel , Nummer 229, Seite 9, 125 Wörter


Reuters Bangalore - Mitten in der Corona-Pandemie entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32 000 Mitarbeiter. Das sind rund 14 % der 223 000 Beschäftigten, die Ende 2019 für den US-Konzern ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Reuters Bangalore, Nummer 229, Seite 9, 157 Wörter


IM GESPRÄCH: DARYUSH ARABNIA
Der CEO des Dürr-Wettbewerbers Geico Taikisha über moderne Autolackierungsanlagen und mehr Tempo
Die japanisch-italienische Allianz Geico Taikisha erwirtschaftet etwas mehr als ein Drittel ihrer Erlöse mit Lackieranlagen und ist dabei wesentlicher Konkurrent des deutschen Maschinen- und Anlagenbauers Dürr. Trotz der Krise in ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Sebastian Schmid, Frankfurt, Nummer 229, Seite 10, 847 Wörter


JD Health vor IPO - Alibaba Health in Gewinnzone
  • JD.com Inc.
  • Alibaba Group

nh Schanghai - Chinas E-Commerce-Riesen Alibaba und JD.com erleben in Coronazeiten einen regelrechten Nachfrageboom nach online bestellten Medikamenten und Gesundheitspräparaten sowie sogenannten Telemedizindiensten, die über ihre Plattformen Alibaba Health und ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 229, Seite 10, 446 Wörter


Cloud-Konzern erwägt Kauf der Bürokommunikationsplattform - Aktientausch wäre 20 Mrd. Dollar schwer
Salesforce.com Inc.
Für Salesforce wäre es die größte Übernahme in der Unternehmensgeschichte: Wenn der Cloud-Konzern tatsächlich den Bürochat-Anbieter Slack erwerben will, müsste er den Deal voraussichtlich mit eigenen Aktien finanzieren. Die Börse ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 229, Seite 11, 567 Wörter


Chinas Gebäudedienste werden in Serie an die Hongkonger Börse gebracht

nh Schanghai - Die zu den führenden Immobilienentwicklern in China zählende China Resources Land will ihre Gebäudedienstsparte China Resources Mixc Lifestyle an die Hongkonger Börse bringen. Resources Land ist bereits ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 229, Seite 11, 343 Wörter


Smartphonebauer mit hohen Gewinn- und Erlöszuwächsen - Auslandsgeschäft kommt immer besser in Fahrt
Huawei Technologies Co. Inc.

nh Schanghai - Die Aktie des chinesischen Smartphonebauers Xiaomi sorgt in diesem Jahr für Furore an der Hongkonger Börse und hat seit März eine praktisch ununterbrochene Rally mit gut 160 ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 229, Seite 11, 537 Wörter


Hohe Kosten und Abhängigkeit von Langstrecke

lis Frankfurt - Europas Fluggesellschaften werden am Ende der Coronavirus-Krise besonders zu kämpfen haben, um die Verlustzone verlassen zu können. Diese Einschätzung gab der Airline-Verband IATA ab. Denn zum einen ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Lisa Schmelzer, Frankfurt, Nummer 229, Seite 11, 324 Wörter


Umsatzeinbruch und Wertberichtigung belasten

sck München - Der Telekommunikationsdienstleister Gigaset hat auf Konzernebene sein gesamtes Eigenkapital aufgebraucht. Wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Zwischenbericht des Münchner Unternehmens zum 30. September hervorgeht, verzeichnete der Konzern ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor ck München, Nummer 229, Seite 11, 318 Wörter


4SC

jh München - Das Biopharmazie-Unternehmen 4SC erwartet aus einer Kapitalerhöhung netto 7,5 Mill. Euro. Mit dem Erlös werde die weitere Entwicklung des Medikamentenprogramms finanziert, kündigte das Unternehmen mit Sitz in ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Joachim Herr, München, Nummer 229, Seite 11, 160 Wörter


Deutsche Bahn AG

Reuters Berlin - Die Deutsche Bahn rechnet mit keinem schnellen Ende der Krise und erwartet auch im nächsten Jahr einen milliardenschweren Betriebsverlust. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) wird für 2021 ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Reuters Berlin, Nummer 229, Seite 11, 162 Wörter


GASTBEITRAG

Nachdem erste gerichtliche Entscheidungen zu Pachten für Gewerbeflächen, die aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten, für die eine und die andere Seite ergangen sind, hat kürzlich Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Clemens Engelhardt, Partner der Kanzlei Trustberg und Professor für Wirtschaftsrecht in München, Nummer 229, Seite 13, 990 Wörter


Handelsverband: Nach Lockdown-light-Verlängerung noch größere Verschiebung zu Online-Anbietern
Nach der Entscheidung zur Verlängerung des Lockdown light und der Verschärfung einiger Regeln sieht der Handelsverband Deutschland die Existenz vieler innerstädtischer Händler bedroht. Denn die Beschlüsse dürften die Verschiebung von ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Martin Dunzendorfer, Nummer 229, Seite 13, 776 Wörter


Am Dividendenversprechen wird festgehalten

ab Düsseldorf - Instone Real Estate hat im dritten Quartal des Jahres etwas Boden gutgemacht. Dennoch verharrt das bereinigte operative Ergebnis nach neun Monaten mit 50 Mill. Euro um fast ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Annette Becker, Düsseldorf, Nummer 229, Seite 13, 329 Wörter


Konzern investiert in modernere Fertigungsanlagen
Infineon Ag

sck München - Infineon stemmt sich gegen die negativen Folgen der anhaltend starken Corona-Pandemie. Nach einem Marktabschwung, den die Seuche verschärft hat, und einer für 2021 vom Management erwarteten Geschäftserholung ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 229, Seite 13, 370 Wörter


Klage im Fall Daimler/Nokia ausgesetzt
  • Europäischer Gerichtshof (EuGH)
  • Nokia
  • Daimler AG

Reuters Düsseldorf/Frankfurt - Der Rechtsstreit zwischen dem finnischen Mobilfunkausrüster Nokia und Daimler um Patentverletzungen landet vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Das Landgericht Düsseldorf entschied am Donnerstag, dem Gericht in Luxemburg ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Reuters Düsseldorf/Frankfurt , Nummer 229, Seite 13, 176 Wörter


PERSONEN
Börse Stuttgart GmbH
Von Thomas Spengler, Stuttgart

Die Bombe platzte kurz vor Mittag. Um 11:45 Uhr machte gestern an der Börse Stuttgart die für viele überraschende Nachricht die Runde, dass Alexander Höptner den Marktbetreiber ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Thomas Spengler, Stuttgart, Nummer 229, Seite 16, 527 Wörter


PERSONEN
esma
Von Thomas List, Frankfurt

Die Kandidaten und Kandidatinnen für die Nachfolge von Steven Maijoor, Chairman der Wertpapieraufsicht ESMA, stehen fest. Auf der Shortlist stehen Maria Luís Albuquerque, ehemalige portugiesische Finanzministerin, Carmine ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 229, Seite 16, 505 Wörter


PERSONEN
Home24
hek - Der Online-Möbelverkäufer Home24 bekommt mit Philipp Steinhäuser einen Finanzvorstand. Bisher liegt die Verantwortung für das Finanzressort bei Vorstandschef Marc Appelhoff. Steinhäuser arbeitet derzeit als Senior Vice President Finance ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Helmut Kipp, Nummer 229, Seite 16, 199 Wörter


PERSONEN
ab - Mit der Hauptversammlung im kommenden Frühjahr endet die 13-jährige Aufsichtsratstätigkeit von Jürgen Fitschen bei Ceconomy und deren Rechtsvorgängerin Metro. Die Nachfolge an der AR-Spitze soll nach den Vorstellungen ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Annette Becker, Nummer 229, Seite 16, 288 Wörter


PERSONEN
LfA Förderbank Bayern
mic - Otto Beierl hat viel erlebt. Als er im Jahr 2007 zur LfA Förderbank Bayern kam und ein Jahr später in den Vorstand aufrückte, galt es, der bayerischen Wirtschaft ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Michael Flämig, Nummer 229, Seite 16, 240 Wörter


PERSONEN
rec - James David Wolfensohn brachte alles mit, was einen Weltbankchef auszeichnet. Fast alles. Weggefährten schätzten ihn nicht nur als politische Führungspersönlichkeit, sondern auch als Philantropen und Experten für Wirtschaft ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Stefan Reccius, Nummer 229, Seite 16, 167 Wörter


PERSONEN
ak - Neue Vorstandsvorsitzende der Targobank wird Isabelle Chevelard. Die Managerin kommt vom Mutterkonzern des Düsseldorfer Konsumentenfinanzierers, wo sie bisher Personaldirektorin der Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist. Seit vergangenem Jahr ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 229, Seite 16, 176 Wörter


PERSONEN
DFS
dpa-afx - Der Liebherr-Manager Arndt Schoenemann wird neuer Chef der Deutschen Flugsicherung. Der 55-Jährige löst Klaus-Dieter Scheurle ab, der nach acht Jahren an der DFS-Spitze zum Jahresende in den Ruhestand ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor dpa-afx, Nummer 229, Seite 16, 91 Wörter


PERSONEN
ak - Der Industrieversicherungsmakler Marsh bekommt einen neuen Deutschland-Chef. Am 1. Januar 2021 wird Lukas Herrmanns (45) Vorsitzender der Geschäftsführung der Marsh GmbH. Er übernimmt den CEO-Posten von Siegmund Fahrig, ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Antje Kullrich, Nummer 229, Seite 16, 100 Wörter


PERSONEN
Wiener Börse
ck - Der Vertrag von Christoph Boschan als Vorstandsvorsitzender der Wiener Börse ist verlängert worden. Der Aufsichtsrat der Wiener Börse AG habe die Bestellung von Boschan zum Vorstandsvorsitzenden um eine ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 229, Seite 16, 189 Wörter


GASTBEITRAG - VOLATILITÄTSCHECK

Auch wenn das Börsenjahr 2020 noch nicht zu Ende ist, steht schon jetzt fest, dass es als eines der volatilsten in die Geschichtsbücher eingehen wird. Der Volatilitätsindex des Dax (VDax ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Thomas Altmann, Leiter des Portfoliomanagements von QC Partners, Nummer 229, Seite 17, 624 Wörter


IM GESPRÄCH: WOLFGANG KÖHLER, DZ BANK
Kapitalmarktvorstand über neue grüne Anleihe und die Entwicklung von Green und Sustainable Finance
Loop van Dike
Wolfgang Köhler, Kapitalmarktvorstand der DZ Bank, sieht die Finanzmärkte klar auf dem Weg zu mehr Green und Sustainable in den nächsten Jahren. Er betrachtet das aber als einen mehrjährigen Prozess. ... mehr

Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Kai Johannsen, Frankfurt, Nummer 229, Seite 17, 1072 Wörter


GELD ODER BRIEF
Von Thilo Schäfer, Madrid

Vor genau einem Jahr präsentierte Telefónica einen überraschenden Strategieplan. Bei der gründlichen Umstrukturierung des Konzerns - Konzentration auf die vier Kernmärkte Spanien, Brasilien, Deutschland und Großbritannien sowie ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 229, Seite 17, 807 Wörter


AKTIEN
Jungheinrich geben erneut nach - STMicroelectronics auf Rekordhoch

ck Frankfurt - Der Thanksgiving-Feiertag, dem sich zum Wochenschluss in den USA nur ein halber Handelstag anschließt, hat am Donnerstag seine lähmende Wirkung auf den Dax nicht verfehlt. Der Index ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 229, Seite 24, 403 Wörter


Lazard meidet Euro-Staatsanleihen - Schwellenländer besonders attraktiv

wbr Frankfurt - Angesichts von Niedrigzinsen und hohen Assetpreisen müsse man die Inflation im Blick haben, sagte Werner Krämer, Geschäftsführer bei Lazard Deutschland, auf einem Online-Investmentforum am Donnerstag. Er gibt ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 229, Seite 24, 314 Wörter


DEVISEN
Britisches Pfund leidet unter Brexit-Unsicherheit

wbr Frankfurt - Der Euro hat am Donnerstag nach anfänglichen Kursgewinnen leicht nachgegeben. Am Abend notierte der Kurs der Gemeinschaftswährung bei 1,1905 Dollar und damit 0,1 % niedriger als am ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 229, Seite 24, 204 Wörter


KURZ GEMELDET
Deutsche Börse AG

Die Deutsche Börse hat einen aktiven ETF gestartet. Der Fidelity Sustainable Research Enhanced Emerging Markets Equity Ucits ETF ermöglicht ein Investment in Schwellenländeraktien unter Berücksichtigung von ESG-Ausschlusskriterien.

ck ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 229, Seite 24, 29 Wörter


Unilever NV/plc

ck Frankfurt - Der zur Deutschen Börse gehörende Indexbetreiber Stoxx entfernt die Aktie von Unilever aus seinen Blue-Chip-Indizes. Hintergrund ist die Aufgabe der dualen Konzernstruktur des Unternehmens bzw. die Zusammenlegung ... mehr


Börsen-Zeitung, 27.11.20, Autor Christopher Kalbhenn, Frankfurt, Nummer 229, Seite 24, 77 Wörter