Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.951,00-1,52% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.084,00-1,23% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.248,00-1,17% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.556,00-0,65% Gold: 1.949,97+0,09% EUR/USD: 1,1858+0,11%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
DAS CFO-INTERVIEW
CFO will Umsatzeinbußen aufgrund der Sanktionen gegen Huawei durch andere Geschäfte kompensieren
  • Huawei Technologies Co. Inc.
  • Infineon Ag

sck München - Infineon, Deutschlands größter Halbleiterkonzern, sorgt sich um die Weltwirtschaft angesichts des verschärften Handelskonflikts zwischen den USA und China. "Die zunehmende internationale Fragmentierung sehen wir mit Sorge, denn globale Herausforderungen, wie der Klimawandel oder die Corona-Pandemie, können ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 181, Seite 1, 387 Wörter


cru Frankfurt - Seit März war die Insolvenzantragspflicht ausgesetzt. Doch ab Oktober müssen zahlungsunfähige Unternehmen wieder einen Insolvenzantrag stellen, wie der Bundestag beschlossen hat. "Damit wird die bisher aufgestaute Insolvenzwelle jetzt nachgeholt", sagte Tillmann Peeters, Gründungspartner der Insolvenzberatung Falkensteg, ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 181, Seite 1, 88 Wörter


Insolvenzberater Falkensteg erwartet Zahlungsunfähigkeit zunächst bei vielen kleinen Firmen - Überschuldung wird weiter geduldet
Ab Oktober müssen zahlungsunfähige Unternehmen wieder Insolvenz anmelden. Damit ist eine Welle hinausgezögerter Pleiten absehbar. Zunächst trifft es viele kleinere Firmen. Große Konzerne werden durch Staatshilfe gestützt. Zudem bekommen überschuldete Unternehmen einen Aufschub bis Ende 2020.

cru Frankfurt - Seit ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Christoph Ruhkamp, Frankfurt, Nummer 181, Seite 7, 567 Wörter


Keine Aktien erlangt - Erwerbsangebot für Rückzug von der Börse folgt - Verlust im ersten Halbjahr

hek Frankfurt - Der Start-up-Finanzierer Rocket Internet hat bei seinem jüngsten Rückkaufangebot keine eigenen Aktien über die Börse erworben. Das teilt das Unternehmen im Halbjahresbericht mit. Grund ist der niedrige Preis von 18,57 Euro. An der Börse notierte die ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 181, Seite 7, 510 Wörter


Zunächst muss Oracle-Deal unter Dach und Fach sein - Rivale Kuaishou visiert Hongkonger Börse an

nh Schanghai - Im Ringen um die Zukunft des US-Geschäfts des chinesischen Technologiekonzerns Bytedance und seines von der US-Regierung angefeindeten Videosharing-Dienstes Tiktok zeichnet sich eine neue Weichenstellung ab. Bytedance, die von der US-Regierung aufgefordert worden ist, ihren amerikanischen Tiktok-Dienst ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Norbert Hellmann, Schanghai, Nummer 181, Seite 7, 423 Wörter


sck München - Die börsennotierte Volkswagen-Nutzfahrzeugholding Traton hat das geplante Hinausdrängen der verbliebenen Minderheitsaktionäre per Barabfindung (Squeeze-out) bei der vor Einschnitten stehenden Lkw-Tochter MAN verschoben. Das Münchner Unternehmen teilte ad hoc mit, das von der Traton SE beabsichtigte Squeeze-out ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 181, Seite 7, 182 Wörter


dpa-afx Wolfsburg - Der Volkswagen-Konzern hat im August nach der Erholung im Juli wieder deutlich weniger Neuwagen verkaufen können. Im Vergleich zum Vorjahresmonat rutschten die weltweiten Auslieferungen um 6,6 % auf 792 200 Fahrzeuge ab, wie das Unternehmen mitteilte. ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor dpa-afx Wolfsburg, Nummer 181, Seite 7, 127 Wörter


ak Köln - Qiagen hat das US-Diagnostikunternehmen Neumodx ganz übernommen. Der Biotechkonzern übte eine Call-Option aus und erwarb die verbliebenen 80,1 % für 248 Mill. Dollar in bar. Nachdem die US-Kartellbehörde zugestimmt habe, sei die Transaktion abgeschlossen worden, teilte ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Antje Kullrich, Köln, Nummer 181, Seite 7, 124 Wörter


dpa-afx Stockholm - Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson übernimmt den US-Netzwerkausrüster Cradlepoint und will damit sein Angebot im schnellen 5G-Datennetz stärken. Ericsson bewertet Cradlepoint beim Kauf mit einem Unternehmenswert von 1,1 Mrd. Dollar (930 Mill. Euro), wie das Unternehmen in ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor dpa-afx Stockholm , Nummer 181, Seite 7, 119 Wörter


hek Frankfurt - Der neue Wohnimmobilienkonzern Ado/Adler bringt mit dem Verkauf von gut 5 000 Wohn- und Gewerbeeinheiten den Schuldenabbau voran. Der Nettoverschuldungsgrad (Loan to Value) sinke um 130 Basispunkte auf 51,2 %, teilt Ado Properties mit. Der Nettoerlös ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Helmut Kipp, Frankfurt, Nummer 181, Seite 7, 116 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW - IM INTERVIEW: SVEN SCHNEIDER
Finanzvorstand warnt vor den negativen Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China für Europa - Sanktionen gegen Huawei treffen Chipkonzern

Herr Schneider, die Infineon-Aktie notiert derzeit über dem Niveau vom Februar vor dem Börsencrash infolge der Corona-Pandemie. Worauf führen Sie die Kurserholung zurück?

Nach meiner Einschätzung gibt es mehrere wesentliche Faktoren. Zum einen haben sich Trends infolge ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Stefan Kroneck, Nummer 181, Seite 8, 2100 Wörter


DAS CFO-INTERVIEW - ZUR PERSON
sck - Sven Schneider hat seine Feuertaufe bei Infineon mit Bravour bestanden. Kurz nach seinem Wechsel von Linde zum führenden Halbleiterkonzern Deutschlands musste der promovierte Diplom-Kaufmann in seiner neuen Funktion als Finanzvorstand die Finanzierung der 9 Mrd. Euro teuren Übernahme ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 181, Seite 8, 202 Wörter



Termine des Tages
Montag, 21.9.2020

Hauptversammlungen
Fedex
Unilever (ao.)

Presse- und Analystenkonferenzen
Hannover Rück: Telefon-PK zum Rendez-Vous de Septembre



22

0.244956 s