Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.151,00-0,75% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.122,25+0,42% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.286,50-1,11% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 27.736,00-0,66% Gold: 1.950,92+0,14% EUR/USD: 1,1862+0,15%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
MARKTPLATZ
Die Covid-19-Krise hat die Volkswirtschaften praktisch rund um den Globus in arge Mitleidenschaft gezogen. Heftige Konjunktureinbrüche für das zweite Quartal waren fast überall zu verzeichnen. Sieht man sich dagegen die Lage auf den Kapitalmärkten an, so ist aber nicht überall ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Kai Johannsen, Nummer 181, Seite 1, 617 Wörter


IM BLICKFELD
Von Andreas Hippin, London

Das Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands von 2014 hat gezeigt, dass man sich in einer reifen Demokratie wie Großbritannien selbst über die Frage nach der Souveränität zivilisiert auseinandersetzen kann. Anders als in Katalonien kam es weder ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 181, Seite 6, 883 Wörter


LEITARTIKEL
War da im Verlauf dieses Jahres etwas? Würde ein unbedarfter Beobachter die jüngsten Zahlen über den Markt für börsennotierte Indexfonds betrachten, so käme er nicht auf die Vermutung, dass im Frühjahr 2020 eine Pandemie die Weltwirtschaft und, zumindest zwischenzeitlich, auch ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Werner Rüppel, Nummer 181, Seite 6, 599 Wörter


NOTIERT IN BERLIN
Die Bitte klingt vergleichsweise harmlos, aber die Absicht dahinter folgt aus einer veritablen Unruhe in Teilen der deutschen Kreditbranche. Es geht um das Reizthema Einlagensicherung. In der Bundesratssitzung am Freitag gab Sachsens Staatsminister Roland Wöller (CDU) eine kleine Erklärung zu ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Angela Wefers, Nummer 181, Seite 6, 403 Wörter


WERTBERICHTIGT

Die durch teils milliardenschwere Zukäufe gestärkte Health-Nutrition-Sparte von Nestlé soll 2021 auf 4 Mrd. sfr Umsatz kommen. Das entspreche einer Verdoppelung im Vergleich zum Wert, der fünf Jahre zuvor erzielt wurde, sagte CEO Mark Schneider in einem Interview mit ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Martin Dunzendorfer, Nummer 181, Seite 6, 155 Wörter


WERTBERICHTIGT

Ausgerechnet Fraser Perring! Nachdem der britische Shortseller im Fall Wirecard rechtzeitig Lunte gerochen hatte, hören die Anleger sehr genau hin, wenn der Jäger was zu sagen hat. Mit Grenke hat Perring einen bislang angesehenen deutschen MDax-Wert offenbar völlig kalt ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Thomas Spengler, Nummer 181, Seite 6, 154 Wörter


WERTBERICHTIGT

Überraschend schnell hat sich die London Stock Exchange (LSE) dazu entschlossen, mit Euronext in Exklusivverhandlungen über den Verkauf der Mailänder Börse einzutreten. Doch London wollte eine schnelle Lösung, und Italiens Regierung, die einen Verkauf mit einem Veto blockieren kann, ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Gerhard Bläske, Nummer 181, Seite 6, 146 Wörter


GASTBEITRAG ZUR SERIE: ANLAGETHEMA IM BRENNPUNKT (136)

Die Coronakrise hat das Ende der jahrelang gut gehegten Austerität, also der konservativen öffentlichen Haushaltsführung, nun auch offiziell eingeläutet. Anders als nach der Finanzkrise, als die expansive Geldpolitik durch eine restriktive Fiskalpolitik neutralisiert wurde, ziehen Staaten und Notenbanken heute ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Thomas Romig, Geschäftsführer der Assenagon Asset Management, Nummer 181, Seite 13, 761 Wörter


IM INTERVIEW: YORAM LUSTIG, T. ROWE PRICE
Der Chef von Multi-Asset-Strategien EMEA über den Technologiesektor, Growth- oder Value-Titel und warum gerade kleine Aktien attraktiv bewertet sind
Den Vermögensverwalter T. Rowe Price würde es nicht überraschen, wenn Technologieaktien sich weiterhin positiv entwickeln. Bei Growth- oder Value-Titeln sei eine ausbalancierte Positionierung angebracht. Für Yoram Lustig, Chefstratege Multi-Asset für die EMEA-Region, zählen Small Caps zu den am attraktivsten bewerteten ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Christopher Kalbhenn, Nummer 181, Seite 13, 927 Wörter


ZUR PERSON
ku - Yoram Lustig ist seit Mai 2017 Head of Multi-Asset Solutions für die Regionen Europa, mittlerer Osten und Afrika sowie Lateinamerika bei T. Rowe Price. Zudem ist er Trustee des UK Pension Plan von T. Rowe Price. Er verfügt ... mehr
Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Nummer 181, Seite 13, 92 Wörter


AUSBLICK
Hoffnung auf gute Konjunkturdaten - Quartalszahlen von Nike
Von Wolf Brandes, Frankfurt

Nach den Zinsentscheidungen der US-Notenbank Fed und der Bank of England haben sich die Märkte nach anfänglichen heftigen Irritationen schnell wieder beruhigt. Mit Spannung wird nun erwartet, wie die in der kommenden Woche veröffentlichten Konjunkturdaten aufgenommen ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Wolf Brandes, Frankfurt, Nummer 181, Seite 20, 426 Wörter


Ältester Aktienindex der Welt auf Rekordhoch - IAG sehr schwach

ku Frankfurt - Vor dem Wochenende ist der Dax leicht unter Druck geraten. Der deutsche Leitindex gab um 0,7 % auf 13 116 Punkte nach. Der Euro Stoxx 50 fiel ebenfalls um 0,7 % auf 3 293 Zähler. Gemäß ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Frankfurt, Nummer 181, Seite 20, 352 Wörter


Treasury-Käufe der Fed als langfristige Stütze

xaw Frankfurt - Die Analysten der Schweizer Großbank UBS glauben an eine längerfristig positive Entwicklung des Goldpreises. Nach der jüngsten geldpolitischen Sitzung der US-Notenbank Federal Reserve sei der Preis aufgrund eines stärkeren Dollar und leicht anziehender Anleiherenditen am Mittwoch ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Alexander Wehnert, Frankfurt, Nummer 181, Seite 20, 167 Wörter


MEINUNGEN ÜBER AKTIEN

Die Analysten der Nord/LB haben das Kursziel für die Vorzugsaktie von Volkswagen von 135 Euro auf 140 Euro angehoben, bei einem aktuellen Kurs von 141,98 Euro. Die Bank bleibt bei ihrer Einstufung des Titels mit "Halten". Nach ordentlichen Verkäufen ... mehr

Börsen-Zeitung, 19.09.20, Autor Dieter Kuckelkorn, Nummer 181, Seite 20, 116 Wörter



Termine des Tages
Montag, 21.9.2020

Hauptversammlungen
Fedex
Unilever (ao.)

Presse- und Analystenkonferenzen
Hannover Rück: Telefon-PK zum Rendez-Vous de Septembre



22

0.242720 s