DAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 13.270,00-0,73% TecDAX Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.111,75-0,68% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.507,00-0,88% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 29.646,00-0,94% Gold: 1.774,42-0,69% EUR/USD: 1,1964-0,06%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
BBVA

ths Madrid - BBVA und Banco Sabadell haben am Freitag überraschend das frühzeitige Ende ihrer Fusionsgespräche bekannt gegeben. Nach Aussagen von Sabadell konnte man sich nicht auf den Preis beim geplanten Aktientausch einigen. Mit der Fusion wäre die zweitgrößte ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 230, Seite 1, 111 Wörter


Auch wenn die Coronakrise für Bewegung sorgt, schichten Anleger heute geringere Anteile ihres Vermögens um als vor vielen Jahren
Pandemie und Wirtschaftskrise haben wieder etwas Unsicherheit in das Fondsgeschäft hineingetragen. Mit früheren Krisenphasen hat das Niveau der Zu- und Abflüsse in offene Publikums- und Spezialfonds allerdings wenig gemeinsam. Das Geschäft ist heute viel stabiler als in früheren Jahrzehnten.

Von Jan ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Jan Schrader, Frankfurt, Nummer 230, Seite 2, 667 Wörter


Chairman der European Payments Initiative erwartet neue Mitglieder und stimmt auf harte Arbeit ein - Bundesbank-Konferenz

fir Frankfurt - Die European Payments Initiative (EPI), die europäische Bezahlverfahren Schritt für Schritt vorantreiben will, soll möglichst bis 2025 voll ausgerollt sein. EPI haben sich bislang 18 Banken und Zahlungsdienstleister aus Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Spanien ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 230, Seite 2, 451 Wörter


Aufseher publizieren Leitfaden und diagnostizieren Verbesserungsbedarf
gertect

bn Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) schaut den Großbanken Eurolands bei deren Umgang mit Klimarisiken künftig genau auf die Finger. Vor dem Wochenende haben die Aufseher nach einer Konsultations die endgültige Fassung ihres Leitfadens zu Klima- und Umweltrisiken ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 230, Seite 2, 441 Wörter


Prüfer wollen Rechtsposition vor BGH klären
wirecard

sp Berlin - Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zum milliardenschweren Bilanzskandal beim mittlerweile insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard hat zwei Vertreter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY, die am Donnerstag zur öffentlichen Vernehmung vor den Ausschuss geladen waren, mit Bußgeldern belegt. Die Prüfer, die bei EY ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Stefan Paravicini, Berlin, Nummer 230, Seite 2, 300 Wörter


Reuters Berlin - Trotz der Coronakrise rechnen die deutschen Versicherer weitgehend mit stagnierenden Geschäften. "Wir erwarten für das Gesamtjahr 2020 über alle Sparten hinweg ein leichtes Plus von 0,4 % bei den Beitragseinnahmen", sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen vom Gesamtverband ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Reuters Berlin, Nummer 230, Seite 2, 137 Wörter


Credit Suisse

Reuters Zürich - Die Credit Suisse zahlt die zweite Hälfte der Dividende für 2019 aus. 99,36 % der Aktionäre stimmten am Freitag auf einer außerordentlichen Generalversammlung ohne persönliche Teilnahme für die Ausschüttung von 0,1388 sfr brutto je Titel. "Unsere ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Reuters Zürich, Nummer 230, Seite 2, 97 Wörter


Spanische Banken beenden Fusionsgespräche wegen Differenzen über den Preis - Sabadell erwägt Verkauf der britischen Tochter TSB
Das Scheitern der Verhandlungen der beiden Geldinstitute ist ein Rückschlag für den Konsolidierungsprozess in der spanischen Finanzbranche, den Aufseher und Experten befürworten. An der Börse erhält Sabadell Prügel, während sich BBVA überlegen muss, wie sie ihre Milliardenreserven anders nutzen kann.

Börsen-Zeitung, ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Thilo Schäfer, Madrid, Nummer 230, Seite 3, 620 Wörter


Fehlende US-Banklizenz lässt weniger Sanktionsmittel gegen Geldwäsche zu
Danske Bank AS

fir Frankfurt - Danske Bank, die wegen des Verdachts, Hunderte Milliarden Euro gewaschen zu haben, weiterhin im Fokus diverser Ermittlungen steht, ist noch nicht aus dem Schneider, kann aber auf vergleichsweise glimpfliche Strafen der US-Behörden hoffen. Die in der ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 230, Seite 3, 553 Wörter


Investoren und Aufseher dringen auf Konsolidierung - Zunächst vor allem nationale Zusammenschlüsse erwartet
Von Anna Sleegers, Frankfurt

Auch wenn das jüngste Fusionsvorhaben in Spanien offenbar an unterschiedlichen Preisvorstellungen gescheitert ist, bleibt das Thema Bankenkonsolidierung auf der Agenda von Investoren und Aufsehern. Waren es zunächst die Anteilseigner, die angesichts der im Vergleich zum US-Wettbewerb ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Anna Sleegers, Frankfurt, Nummer 230, Seite 3, 369 Wörter


dpa-afx Wiesbaden - Ein Angebot der Schufa, die Zahlungsfähigkeit von Verbrauchern künftig auch anhand von deren Kontoauszügen zu bewerten, sorgt für Wirbel. Am Freitagabend erklärte die Wiesbadener Auskunftei das Projekt für beendet. Die Schufa hatte in Zusammenarbeit mit dem ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor dpa-afx Wiesbaden, Nummer 230, Seite 3, 281 Wörter


Europäische Wohnobjekte sind bei Investoren begehrt - 2021 drohen aber regionale Preisrückgänge
Die Coronakrise hat bisher den Wohnungsmärkten in Europa nicht geschadet. Im Durchschnitt steigen Mieten und Preise. Trotz leicht rückläufiger Renditen kaufen institutionelle Investoren immer mehr Wohnobjekte. 2021 könnte es aber coronabedingt zu sinkenden Preisen kommen, zumindest in Südeuropa und in ... mehr
Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Thomas List, Frankfurt, Nummer 230, Seite 4, 619 Wörter


IVD Süd: Corona-Pandemie ohne Einfluss

dpa-afx München - Während weite Teile der Wirtschaft unter der Coronakrise ächzen, steigen die Preise für Wohnimmobilien in Bayern weiter. Seit dem Frühjahr sind beispielsweise Bestandseigentumswohnungen im Landesdurchschnitt um 5,9 % teurer geworden, Neubaueigentumswohnungen um 5,1 %, wie der ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor dpa-afx München, Nummer 230, Seite 4, 118 Wörter


Standorte verschmelzen oder werden Repräsentanz

ab Köln - HSBC Deutschland dünnt ihr Niederlassungsnetz im Firmenkundengeschäft aus. Betroffen sind die Standorte Hannover, Köln und Mannheim, die mit anderen Standorten verschmolzen werden, wie ein Sprecher auf Anfrage sagte. So geht Hannover in Dortmund auf, Köln in ... mehr

Börsen-Zeitung, 28.11.20, Autor Annette Becker, Köln, Nummer 230, Seite 4, 236 Wörter



Termine des Tages
Montag, 30.11.2020

Ergebnisse
Deutsche Beteiligungs AG: Jahresergebnis
Gerry Weber: 3. Quartal
Zoom: 3. Quartal