Dax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 12.755,00-0,04% TecDax Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 2.840,50+0,01% Euro Stoxx 50 Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 3.603,00-0,01% US/Dow Jones Deutsche-Bank-Realtime-Indikation: 26.850,00+0,04% Gold: 1.486,80+0,18% EUR/USD: 1,1127-0,22%
Redaktion

Inhalt Index dieser Ausgabe
KOMMENTAR - WIRECARD
Wirecard AG
Baut Wirecard Luftschlösser? Diese Frage drängt sich auf, wenn man die neuen Anschuldigungen der "Financial Times" (FT) gegenüber dem aufstrebenden Zahlungsabwickler für bare Münze nimmt. Wirecard, eine gigantische Betrugsmaschine, die versucht, Anleger, Aktionäre und die Öffentlichkeit mit geschönten, aufgeblähten Umsatz- ... mehr
Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Stefan Kroneck, Nummer 202, Seite 1, 338 Wörter


Neuer Vorstandschef sieht Wachstum ohne Zukäufe
Hannover Rück SE

ste Hamburg - Der neue Hannover-Rück-Vorstandsvorsitzende Jean-Jacques Henchoz setzt bei der Überarbeitung der Konzernstrategie auf Kontinuität. "Es gibt keinen Grund für größere Veränderungen", sagt der langjährige Swiss-Re-Manager im Interview der Börsen-Zeitung. Es gebe aber Stellen, an denen man "Akzente ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Carsten Steevens, Hamburg, Nummer 202, Seite 1, 159 Wörter


bn Frankfurt - Die Herkunft einer Bank entwickelt sich immer mehr zum Treiber ihrer Bewertung, wie McKinsey festhält. Mit ihr seien beinahe 70 % der Bewertungen eines Instituts erklärbar, heißt es im Papier "Global Banking Annual Review 2019". Das ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 202, Seite 1, 152 Wörter


wirecard

sck München - Nach abermaligen Vorwürfen der "Financial Times" hat Wirecard die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG damit beauftragt, die Unternehmensbilanzen zu durchleuchten. Mit der Sonderprüfung will die Verwaltung des Zahlungsabwicklers mehr Transparenz schaffen und zugleich die Darstellung der britischen Tageszeitung widerlegen, ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 202, Seite 1, 93 Wörter


Konzern beauftragt KPMG mit Sonderprüfung - Verwaltung will Vorwurf der Bilanzmanipulation widerlegen
wirecard
Nach abermaligen Vorwürfen wegen angeblicher Bilanzmanipulation hat Wirecard Aufklärung versprochen. Der Zahlungsabwickler beauftragte KPMG als Sonderprüfer. Die Konzernspitze hofft, mit dieser Maßnahme Berichte der "Financial Times" zu widerlegen.

sck München - Nach erneuten Vorwürfen der "Financial Times" (FT) wegen ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 202, Seite 2, 563 Wörter


Credit Suisse Global Wealth Report zeigt langsamere private Vermögensbildung auch im Reich der Mitte
Credit Suisse

dz Zürich - Die zehnte Ausgabe des Global Wealth Report der Credit Suisse bestätigt die deutliche Verlangsamung der weltweiten privaten Vermögensbildung seit der Finanzkrise. Zwar konstatiert der Bericht auch im zurückliegenden Jahr eine Zunahme der weltweiten Privatvermögen erwachsener Personen ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Daniel Zulauf, Zürich, Nummer 202, Seite 2, 541 Wörter


Bislang reagieren 332 Firmen mit Verlagerungen, Versetzungen oder Neugründungen auf den EU-Austritt Großbritanniens

hip London - Die Zahl der Firmen, die mit Verlagerungen, Versetzungen oder Neugründungen innerhalb der EU-27 auf das britische Votum für den Brexit reagieren, ist seit dem Frühjahr kräftig gestiegen. Wie eine Untersuchung der kapitalmarktnahen Denkfabrik New Financial ergab, ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Andreas Hippin, London, Nummer 202, Seite 2, 401 Wörter


Reuters Warschau - Die größte polnische Bank PKO BP hat Interesse für die Commerzbank-Tochter MBank angemeldet. Sollte die MBank offiziell auf den Markt kommen, werde das dem Staat gehörende Institut aller Voraussicht nach seinen Hut in den Ring werfen, ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Reuters Warschau, Nummer 202, Seite 2, 170 Wörter


fir Frankfurt - Die Wiener Bawag Group kauft Aktien im Volumen von bis zu 400 Mill. Euro zurück. Nachdem die Europäische Zentralbank dafür die Genehmigung erteilt habe, habe der Bawag-Vorstand einen Angebotspreis von 36,84 Euro pro Aktie beschlossen, was ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 202, Seite 2, 116 Wörter


Hypoport AG

dpa-afx Berlin - Der Finanzdienstleister Hypoport bleibt auf Wachstumskurs. Der Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahr um knapp 30 % auf 90 Mill. Euro zu, wie das Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Montag in Berlin mitteilte. Der operative ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor dpa-afx Berlin, Nummer 202, Seite 2, 95 Wörter


Reuters Paris - BNP Paribas will 22,5 % an der Fondsvertriebsplattform Allfunds übernehmen. Die Vereinbarung sieht unter anderem vor, dass BNP Paribas Allfunds mit der Verwaltung von Vertriebsverträgen für Dritt-Investmentfonds für mehrere Unternehmen der Bankengruppe betraut. "Diese Partnerschaft wird ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Reuters Paris, Nummer 202, Seite 2, 82 Wörter


McKinsey ortet Banken in Spätphase des Zyklus und plädiert für eine Industrialisierung in der Compliance
Für die Bewertung einer Bank wird deren Herkunft immer wichtiger, wie McKinsey feststellt. Als Ursache dieser Entwicklung macht das Beratungshaus große Unterschiede in der Geld-, Steuer- und Handelspolitik aus. Der Ausblick für die Branche fällt weltweit skeptisch aus. McKinsey regt ... mehr
Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Bernd Neubacher, Frankfurt, Nummer 202, Seite 3, 582 Wörter


Hannover Rück: Preisanstieg im Kfz-Vertragsbestand

sck München - In der heißen Phase der Vertragserneuerungsrunde zum Jahreswechsel hoffen die Rückversicherer auf steigende Prämien. "In Anbetracht der ohnehin angespannten technischen Ertragslage und der weiter gesunkenen Zinsen sind in vielen Segmenten höhere Rückversicherungspreise unerlässlich", sagte Michael Pickel, ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Stefan Kroneck, München, Nummer 202, Seite 3, 353 Wörter


Rechtsverstöße kosten bisher 6,7 Mill. Euro
Kai Hartmann Photography / BaFin

fir Frankfurt - Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat im laufenden Jahr bis Ende August Strafen von insgesamt 6,7 Mill. Euro wegen Verstößen gegen das Kapitalmarktrecht verhängt. Sie werden damit 2019 deutlich höher liegen als in den vergangenen Jahren. 2017 ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Tobias Fischer, Frankfurt, Nummer 202, Seite 3, 250 Wörter


Insidern zufolge könnte jede zehnte Stelle wegfallen
Deutsche Bank

Bloomberg Frankfurt - Die Deutsche Bank erwägt erhebliche Einschnitte bei der Einheit für den Handel mit Zinspapieren, die im Rahmen der umfassenden Neugestaltung des Kreditinstituts im Juli einer massiven Verkleinerung entgehen konnte. Informierten Kreisen zufolge ist CEO Christian Sewing ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Bloomberg Frankfurt, Nummer 202, Seite 3, 244 Wörter


IM INTERVIEW: JEAN-JACQUES HENCHOZ
Der neue Vorstandschef der Hannover Rück über Naturkatastrophen und deren Folgen, Klimaschutz, Wachstumsperspektiven und die Konzernstrategie

Herr Henchoz, die Hannover Rück hat nach dem ersten Halbjahr eine Anpassung des Jahresziels 2019 nach dem dritten Quartal und der Hurrikan-Saison in Florida in Aussicht gestellt. Mit welchem Jahresgewinn rechnen Sie aus heutiger Sicht?

Wir können ... mehr

Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 202, Seite 4, 2429 Wörter


ZUR PERSON
ste - Seit dem 9. Mai steht Jean-Jacques Henchoz an der Spitze der Hannover Rück. Über einen Stallgeruch wie Vorgänger Ulrich Wallin, der 2009 nach gut 25 Jahren im Unternehmen Vorstandschef wurde, verfügt der 54-Jährige nicht: Den weltweit drittgrößten Rückversicherer ... mehr
Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Carsten Steevens, Nummer 202, Seite 4, 160 Wörter


PERSONEN
wü - Er gilt als eine Art Rockstar, als der vielleicht bekannteste Banker Frankreichs. Doch nun hat Matthieu Pigasse beschlossen, seinen Job bei Lazard an den Nagel zu hängen. Der 51-Jährige hört Ende des Jahres als Frankreich-Chef der Investmentbank auf, ... mehr
Börsen-Zeitung, 22.10.19, Autor Gesche Wüpper, Nummer 202, Seite 12, 394 Wörter



Termine des Tages
Dienstag, 22.10.2019

Ergebnisse
AMS: 3. Quartal
Biogen: 3. Quartal
Carrefour: Quartal
Finnair: 3. Quartal
Husqvarna: 3. Quartal
Kuehne & Nagel: 3. Quartal
Logitech: 2. Quartal
McDonald‘s: 3. Quartal
Novartis: 3. Quartal
Procter & Gamble: 3. Quartal
Randstad: 3. Quartal
Reckitt Benckiser: 3. Quartal
Saab: 3. Quartal
SKF: 3. Quartal
Software AG: 3. Quartal
Sulzer: 3. Quartal
TI: 3. Quartal
Thales: 3. Quartal
UBS: 3. Quartal
United Tech: 3. Quartal
UPS: 3. Quartal

Hauptversammlungen
Axa (a. o.), Lille

Sonstiges
BGH prüft Freisprüche für frühere Deutsche-Bank-Chefs Ackermann, Breuer, Fitschen, Karlsruhe
Deutsche Börse ETF-Forum unter anderem mit CDU-Politiker Friedrich Merz, Frankfurt
Zentraler Immobilien Aus­schuss (ZIA): Finance Day 2019


 

















21

0.320275 s